Geschichte        Musikcafe          Kneipe           Sportsbar


Herzlich Willkommen auf der  Website der ältesten "Bierschänke" Ambergs!
               
Geschichte:
Es war im Jahre 1629 als ein gewisser Herr Georg Müller, in einem kleinen Stadthaus am Viehmarkt 8 in Amberg, den "Bäcker und Getreidehandel Müller" gründete. Diese Bäckerei wechselte im Laufe der Jahrzehnte häufig ihren Besitzer, bis im Jahre 1892 Georg Wild die Bäckerei kaufte und als "Bäckerei und Pferdehandel Wild" weiterführte. Am 29.04.1896 meldete er den Pferdehandel ab und gründete neben der Bäckerei die "Bierschänke Wild". 5 Jahre später bekam Georg Wild einen Partner namens Josef Vaitl. Dieser nahm im selben Gebäude den Pferdehandel  wieder auf. 1916 starb Georg Wild im 1.Weltkrieg. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Unternehmen als "Bierschänke Josef Vaitl vormals Wild" bis 1935 weitergeführt. 1938 wiedereröffnete ein Herr Josef Pirzer die Bierschänke. Geprägt durch die langjährige Bewirtung der beiden Partner, gab er ihr den Namen "Wild-Vaitl". 1954 wurde das Wild Vaitl von der Brauerei Holnstein übernommen und in "Holnsteiner Bierstüberl" umbenannt. Erst 20 Jahre später wurde es als "Wild-Vaitl" wiedereröffnet und hat bis heute unter Wirt Norbert Eichenseer Bestand.


                                                                
                                               Wild-Vaitl_alt_klWild-Vaitl heute
                                                            Wild-Vaitl im Jahre 1893 und Heute.